Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Ja, ich gehe an viele Konzerte...
   Die beste Freundin bloggt

http://myblog.de/chrisdiva

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Darf ich vorstellen....

... the Turtles, eine koreanische Popband. Und wenn man sich das Video anschaut und sich den Song anhört ohne darauf zu achten, dass das in Koreanisch gesungen ist und nicht in Englisch, dann könnte man glatt meinen das sei irgend so ein Europop-Ding....
Und jetzt wünsche ich viel Spass!

9.1.07 14:22


Werbung


Nachahmungstäterin

Da ich diesen Blog meiner besten Freundin so toll fand, musste ich das mit dem Musik-Tarot doch auch gleich mal ausprobieren. Und diese 17 Songs aus über 1700 auf meinem MP3-Player kamen dabei heraus:
1 - What does next year have in store for you?
Sending postcards from a plane crash wish you were here (Fall Out Boy)
Ähem, da weiss ich jetzt nicht, was ich sagen soll. Ich mag ja die verrückten Songtitel von Fall Out Boy, aber ich hoffe doch, dass ich dieses Jahr keinen Flugzeugabsturz miterlebe. Aber wenn, dann möchte ich danach schon gerne noch im Stande sein, Postkarten zu schreiben...

2 - What's your love life like?
Wherever you will go (The Calling)
Also soooo anpassungsfähig bin ich nun auch wieder nicht ;-)

3 - What do you say when life gets tough
Fatty Boo (Faithless)
Sollte ich mir für die Zukunft merken....

4 - What do you think of on waking up?
Start over (Joy Denalane)
Also der erste Teil stimmt.

5 - What song will you dance to at my wedding?
Dreaming of me (Depeche Mode)
Das passt doch. Hatte zwar eher an "Somebody" gedacht, aber Hauptsache Depeche Mode.

6 - What do you want as a career?
The Chemicals between us (Bush)
Eine Karriere in der Chemieindustrie hatte ich bisher zwar noch nicht in Betracht gezogen, aber man weiss ja nie.....

7 - Your favourite saying
I'm not dead (Pink)
Bisher war es zwar "I'll sleep when I'm dead" von Bonjovi (was halt gar nicht auf meinem MP3-Player drauf war), aber das finde ich doch auch gut.

8 - Favourite place?
Sie hat was vermisst (Bela B.)
?????

9 - What do you think of your parents?
Here without you (3 doors down)
Zum Glück noch nicht, denn die sind beide noch da.

10 - What's your Pornstar name?
Black Swan (Thom Yorke)
Ha!!!!!!!!!!!!

11 - Where would you go on a first date?
Fahter in you (Mary J. Blige)
Nein also wirklich nicht "in you", schon gar nicht bei einem ersten Date. So eine bin ich nicht :-)

12 - Drug of choice?
Make it soon (a-ha)
Was auch immer es ist, ich scheine Entzugserscheinungen danach zu haben ;-)

13 - Describe yourself:
Real World (Matchbox 20)
Eh, ja.

14 - What is the thing you like doing most?
Cry Wolf (a-ha)
Genau. Das ist mein liebstes Hobby überhaupt....

15 - The song that best describes your school principal?
Autobiographie (Justin Balk)
Ich bin zwar nicht mehr in der Schule, aber mein früherer Schulleiter ist mein Vater....

16 - What is your state of mind like at the moment?
Happy (American Hi-Fi)
Echt. Ich habe nicht gemogelt.

17 - How will you die?
Makes me want to pray (Christina Aguilera)
Also wenn ich zu einem Song von Christina Aguilera sterben sollte, dann macht mich das höchstens want to cry...
9.1.07 14:57


Spätzünder

Das neue Jahr ist zwar schon 10 Tage alt, aber falls jemand trotzdem noch wissen möchte, wie ich (und rund 50'000 andere Leute) Silvester verbracht haben, könnt ihr das hier herausfinden.
(Ich habe übrigens Picasa noch nicht lange und das ist das erste Web-Album, das ich hochgeladen habe, also seid nachsichtig )
10.1.07 16:20


Eine grosse Portion Koordination bitte!

Meine Freundin hat mich auf eine Seite mit süssen Spielen aufmerksam gemacht (siehe hier). Nachdem ich unter anderem fallende Äpfel mit einem Korb aufgefangen oder einem Frosch dabei geholfen habe, von Seerosenblatt zu Seerosenblatt zu hüpfe und dabei Fliegen zu fangen fangen, bin ich dann bei dem süssen Hasen gelandet, der die Weihnachtsglocken zum klingen bringen muss. Ich finde denn so schnuckelig, nur leider bin ich koordinativ so schlecht, dass er dauernd runterfällt - was mir jeweils sehr leid tat.
Und da half es mir nicht wirklich, dass ich bei YouTube gesehen habe, wie gut andere darin sind:

(Ich war übrigens nett und habe nicht die 6 Minuten genommen.....)
11.1.07 12:29


the white, the asymmetric and the ugly

Die Award-Saison ist ja am Montag Abend in Amerika eröffnet worden. Und ich habe mir die Nacht wieder um die Ohren geschlagen und Golden Globes geschaut. Und zumindest kleidermässig hat es sich doch voll gelohnt. Also nicht unbedingt, wenn man sich gerne schöne Kleider anschaut, aber wenn man gerne lästert schon...
Warum zum Beispiel Sienna Miller als Stilikone gilt, ist mir ein Rätsel, welches ich auch nach der Golden Globe-Verleihung nicht lösen konnte:

Immer noch zum Thema "the white", das ja anscheinend das Thema des Abends war, Nicollette Sheridan:

Bei Patricia Arquettte war es etwas weniger weiss, aber darum nicht weniger fürchterlich:

Und jetzt kommen wir zur Rubrik "the asymmetric" (und gleichzeitig meistens auch noch white). Liebe Cameron Diaz, ich kann ja verstehen, dass du nach der Trennung von Justin den Kopf nicht so bei der Sache hattest, aber die Augen öffnen, bevor man ein Kleid auswählt, sollte man dann schon:

Aber keine Angst, es geht noch schlimmer. Es war ja schon ein Schock für mich, Rinko Kikuchi angezogen zu sehen, da sie in Babel praktisch dauern halb oder ganz nackt herumläuft. Aber als ich ihr Kleid dann sah, habe ich mir fast gewünscht, sie wäre nackt gekommen:

Jetzt kommen wir zu "the ugly". Also nicht, dass die vorherigen Kleider nicht schon alle hässlich waren, aber die folgenden sind jetzt nicht mehr weiss und nicht asymmetrisch, sondern einfach potthässlich.
Jennifer Love Hewitt hatte anscheinend noch zu viel Lametta von Weihnachten übrig:

Genau wie auch Beyoncé Knowles:

Von Paris Hilton habe ich natürlich gar nichts anderes erwartet, als dass sie in der Kategorie "hässlich" erscheint:

Liebe Reese Wihterspoon, Haare und Kleid in der gleichen Farbe ist sehr unvorteilhaft, vor allem, wenn es sich dabei um blond und gelb handelt:

Neben den Kleidern waren auch die Frisuren des Abends natürlich ein Thema. Anscheinend war dieses Jahr der "undone"-Look in, es musste also so aussehen, als ob man gerade aufgestanden sei und man sich nur kurz mit den Händen durch die Haare gefahren sei. Sehr schlimm war zum Beispiel auch die Haarpracht von Sienna Miller (siehe erstes Bild). Den Vogel abgeschossen hat aber Vanessa Williams. Die kam anscheinend zwischen Bett und dem roten Teppich noch an einer Steckdose vorbei:

Und ja, ich freue mich schon wieder auf nächstes Jahr.....
17.1.07 11:15


Der 1000. Besucher!

Soeben habe ich in der Statistik meines Blogs gesehen, dass ich bisher 1000 Besucher hatte. Und zur Feier dieser runden Zahl nun ein paar lustige und interessante Webseiten rund um die Zahl 1000.
Da wäre zum Beispiel 1000 Arten ein Bier zu öffnen oder "ohne Flaschenöffner im Grossstadtdschungel überleben". Viel Spass beim Durchforsten der 1000 Vorschläge, wie man ein Bier öffnen kann. Hier einige meiner Favoriten: Nummer 983 Elvis, Nummer 958 Handschellen oder Nummer 687 Bonsai.....
Dann wird es politisch, mit 1000 Women for the Nobel Peace Prize 2005. Die haben dann den Friedennobelpreis zwar leider nicht bekommen, aber a) finde ich das eine tolle Idee und b) kenne ich eine der Initiantinnen.
Wer gerne etwas der Realität entfliehen möchte oder ein Kind, Enkelkind oder Patenkind hat, dem sei 1000 Märchen empfohlen.
Oder für Filmfreaks wäre doch sicher 1000 Filme was.
Bei 1000 Haushaltstipps gibt es Antworten auf Fragen wie warum sieht der Boden so stumpf aus oder wie bekomme ich den Fleck aus der Wäsche.
Ganz toll ist auch 1000 Getränke ...
Aber mein absoluter Favorit ist: 1000 places to see before you die: Hier kann man Fotos hinterlassen, wenn man an einem der Orte war, die im gleichnamigen Buch aufgelistet werden. Und man kann damit angeben, wieviele der 1000 Orte man persönlich schon gesehen hat. Ich muss mal eben nachzählen gehen....
22.1.07 16:29


Unglaublich...

.. auf was für Ideen manche Leute kommen:
30.1.07 17:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung